Laden...
Home2024-05-17T11:58:01+02:00

Die heutige Losung

Aktuelles

 

Nachruf auf Cordula Schlemmer

Mit tiefer Trauer müssen wir den Verlust von Cordula Schlemmer bekanntgeben, die am 3. Mai 2024 von uns gegangen ist. Am 10. Mai fand eine würdevolle Gedenkfeier statt, in der ihre Lieben in der St. Moritz Kirche in Naumburg, wo Cordula Schlemmer einst getauft wurde, Abschied nehmen konnten. Bernd Birkhold hat einen bewegenden Nachruf auf das Leben und Wirken dieser bemerkenswerten Frau verfasst, den Sie auf der folgenden Seite nachlesen können: Hier geht es zum Nachruf…

Liturgischer Kalender

Nächster Feiertag:

20.05.2024 Pfingstmontag

Wochenspruch: Sach 4,6b
Wochenpsalm: Ps 118,24–29
Predigttext: Eph 4,(1–6)11–15(16)


Der nächste hohe kirchliche Feiertag:

20.05.2024 Pfingstmontag

Zum Kalender

Karfreitagswanderung 2024

 „Wieder richtig schön gewesen!“ Gemeinsam unterwegs zu sein, belebt nicht nur müde Füße sondern auch Gemüter. Man kann, muss sich beim Wandern aber nicht unterhalten, neue Bekanntschaften knüpfen und mal über den „eigenen gemeindlichen Tellerrand“ schauen. Karfreitag – ein zentraler Gedenktag des christlichen Glaubens – gemeinsam in freier Natur begangen. Lesen Sie hier weiter …

Das Café am Dienstag

Das Café am Dienstag (jeden Dienstag, 10 – 13 Uhr,  im Gemeinderaum des Pfarrhauses in Zörbig) ist seit 2022 fester Bestandteil unserer Gemeindearbeit. Es ist ein Ort der Begegnung und Gemütlichkeit entstanden. Auch hier gibt es ein tolles Team, was all das möglich macht und jeden Dienstag mit Kaffee, Tee, Selbstgebackenem und hübscher Tischdeko für das Wohl der Gäste sorgt. Es werden neue Rezepte ausprobiert, bewährte weitergegeben, also eine Bereicherung für Gäste und Gastgeber. Danke, liebe Kaffeetanten und lieber Kaffeeonkel! Zu allen Gruppen sind neue Mitstreiter immer herzlich willkommen. Sprechen Sie uns an oder kommen Sie einfach dazu.

„Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe.“ (1. Korinther 16,14)

Eine ganz wunderbare Losung für das neue Jahr 2024. In diesem Sinne wollen wir uns auch weiterhin gemeinsam auf den Weg machen.

Projektreihe: „Mein schönstes Kirchenlied“

In dieser Themenreihe haben Sie die Möglichkeit, Ihr Lieblingskirchenlied vorzustellen. Sie können  beschreiben, warum Sie das Lied besonders schön finden und was Ihnen Melodie und Text bedeuten. Heute stellt Bärbel Schmeil, Gemeindeglied in der Kirchengemeinde Zörbig, ihr schönstes Lied vor: „Wir pflügen und wir streuen“  Lesen Sie hier weiter … 

Videobeitrag des MDR: „Förderverein rettet Kirche in Köckern“

Der Förderverein Romanische Dorfkirche Köckern e. V. ist eine engagierte Gemeinschaft, die sich dem Erhalt und der Wiederbelebung eines wichtigen kulturellen Erbes der Region verschrieben hat. Gegründet am 10. April 2001, setzt sich der Verein aus 20 aktiven Mitgliedern zusammen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die romanische Dorfkirche aus dem 12. Jahrhundert vor dem Verfall zu schützen und sie für zukünftige Generationen zu bewahren.

Bisher konnte der Verein wichtige Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten erfolgreich umsetzen, wie zum Beispiel die Instandsetzung des Dachstuhls, die komplette Neueindeckung des Kirchen- und Kirchturmdaches, den Einbau neuer Fenster oder auch die Instandsetzung des historischen Glockengeläuts aus dem Mittelalter, einschließlich der ältesten Glocke aus dem Anfang des 13. Jahrhunderts.

Dank dieser Maßnahmen ist es nun möglich, die Kirche wieder für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Seit 2017 finden dort wieder Gottesdienste statt. Auch für Trauerfeiern steht die Kirche zur Verfügung und dient als Veranstaltungsort für Informationsveranstaltungen.

Zukünftige Projekte und Sanierungsvorhaben sind bereits geplant, darunter die Instandsetzung der Orgel und das Verfugen des Außenmauerwerks. Der Förderverein Romanische Dorfkirche Köckern e. V. zeigt mit seinem Engagement, wie bedeutend der Erhalt dieses kulturellen Erbes für die Gemeinschaft und die Nachwelt ist. Neugierig? Hier geht’s zum Fernsehbeitrag des MDR … 

 

Aktuelle Termine

Rückblick

 

An(ge)dacht! –  der tägliche Podcast des MDR Sachsen-Anhalt

 

 

Wenn Sie sich in einer verzweifelten Lage befinden, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge www.telefonseelsorge.de. Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die schon in vielen Fällen Auswege aus schwierigen Situationen aufgezeigt haben.

Der Evangelische Kirchengemeindeverband Zörbig gehört zum 

Ein Dreifaches ist dem Menschen notwendig zum Heile: zu wissen, was er glauben, zu wissen, wonach er verlangen, und zu wissen, was er tun soll.

Thomas von Aquin

Ich glaube an die Sonne, auch wenn sie nicht scheint; ich glaube an die Liebe, auch wenn ich nicht spür; ich glaube an Gott, auch wenn er schweigt.

Unbekannt

Töricht handelt aber, wer dem Ungläubigen beweisen will, die Schrift sei Gottes Wort. Denn es kann ohne Glauben nicht erkannt werden.

Johannes Calvin
Total Views: 17.741Daily Views: 2
Nach oben